Hemhofen

Matthäus Bergner seit 60 Jahren bei der "Fidelia"

Für 60 Jahre Treue zum Männergesangverein "Fidelia" wurde Matthäus Bergner bei der Hauptversammlung im Vereinslokal "Goldener Schwan" geehrt. Die Auszeichnung übernahmen Juliana Lankes, Teamleiterin d...
Artikel drucken Artikel einbetten
Bürgermeister Ludwig Nagel (links) und Juliane Lankes ehrten Matthäus Bergner für 60 Jahre Treue zum Männergesangverein "Fidelia". Die beiden weiteren zu Ehrenden Herbert Dressel (30 Jahre) und Hans Sänger (70) waren nicht anwesend. Foto: Johanna Blum
Bürgermeister Ludwig Nagel (links) und Juliane Lankes ehrten Matthäus Bergner für 60 Jahre Treue zum Männergesangverein "Fidelia". Die beiden weiteren zu Ehrenden Herbert Dressel (30 Jahre) und Hans Sänger (70) waren nicht anwesend. Foto: Johanna Blum

Für 60 Jahre Treue zum Männergesangverein "Fidelia" wurde Matthäus Bergner bei der Hauptversammlung im Vereinslokal "Goldener Schwan" geehrt. Die Auszeichnung übernahmen Juliana Lankes, Teamleiterin des geschäftsführenden Vorstands, und Bürgermeister Ludwig Nagel.

Sven Semmler erhielt per Akklamation das Vertrauen als neuer Beisitzer und Kassenprüfer.

Der Bürgermeister bewunderte in seinem Grußwort die Geduld der engagierten Chorleiterin Sandra Ruß und sprach die Hoffnung aus, dass es neben dem Kinderchor bald auch einen Jugendchor geben wird. "Ihr dürft im Bürgertreff so lange proben wie nötig", schloss er.

Juliana Lankes blickte auf das Jahr 2019 zurück. Von den 73 Mitgliedern gehörten 30 der Abteilung Kinder- und Jugendchor an. Im Moment seien 16 Jungen und Mädchen aktiv.

Lankes erinnerte an das Jahreskonzert "Lass dich beflügeln" der kleinen Sänger im Mai in der Kirche Maria Königin. Im September habe der Nachwuchs an einem Benefizkonzert für die Kinderhilfe St. Petersburg in Schloss Thurn teilgenommen. Höhepunkt sei der Ausflug nach Nürnberg mit dem Besuch des Konzerts "Taktgefühl" im Opernhaus gewesen.

Wolfgang König, Beisitzer für die passiven Mitglieder, berichtete, dass meistens zehn Senioren regelmäßig zum "Fidelia"- Treff ins Vereinslokal kommen.

Die Chorleiterin ergriff dann selbst das Wort und blickte zurück. Sie ging besonders auf das positive Miteinander der Mädchen ein. Viele Chöre hätten mit Nachwuchsproblemen zu kämpfen. Fehlende Zeit sei hier ein entscheidender Faktor.

Sandra Ruß berichtete von den Vorbereitungen für das Jubiläumskonzert aus Anlass des fünfjährigen Bestehens des Chors "Felicitas Fidelis". Hier würden sicherlich auch die "Alten" mit eingebunden.

Und noch einen großen Wunsch äußerte die Chorleiterin: "Ich würde gerne ein gemeinsames Konzert mit den Adelsdorfer Musikanten in Angriff nehmen."

Unter dem Motto "Musical mit Freunden" könnte ein Gemeinschaftsprojekt wie das Weihnachtskonzert der Adelsdorfer Musikanten 2018 geschultert werden.

Zum Schluss dankte Ruß für die großartige Unterstützung von allen Seiten.

Nach dem positiven Kassenbericht von Annette Roland lobte Revisor Peter Kawan die saubere Buchführung.

Juliana Lankes ging noch auf das Jahresprogramm ein, bevor die Versammlung mit dem Frankenlied endete. Helmut Ruß übernahm dabei die Begleitung am Akkordeon. Johanna Blum

Verwandte Artikel

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren