Aufseß

Matjes frisch aus dem Teich

Ein Fisch nach Matjes-Art muss nicht aus dem hohen Norden kommen. Denn wer Matjes essen möchte, braucht nicht unbedingt einen Hering. Auch mit heimischen Süßwasserfischen kann man den Matjes-Geschmack...
Artikel drucken Artikel einbetten

Ein Fisch nach Matjes-Art muss nicht aus dem hohen Norden kommen. Denn wer Matjes essen möchte, braucht nicht unbedingt einen Hering. Auch mit heimischen Süßwasserfischen kann man den Matjes-Geschmack herstellen. Wie aus Saibling und Co. die Küstenspezialität "Matjes" wird, zeigt Fischwirtschaftsmeister Ronny Seyfried in seinem Matjes-Kurs am Freitag, 10. Mai, in der Lehranstalt für Fischerei in Aufseß. Anmeldungen über die Homepage des Bezirks (www.bezirk-oberfranken.de/fischerei/aktuelles-im-bereich-fischerei/fortbildungen). Weitere Infos erteilt die Fachberatung für Fischerei des Bezirks Oberfranken in der Cottenbacher Straßer 23 in Bayreuth, Telefonnummer 0921/7846-1502. red

Für diesen Artikel wurde die Kommentarfunktion deaktiviert.