Ein 62-jähriger Fahrer eines Kleintransporters stieß am Freitagmorgen, gegen 8.25 Uhr, bei Liefertätigkeiten mit seinem Fahrzeug beim Wenden in der Fußgängerzone gegen einen dortigen Lichtmast mit drei Glaskugeln. Dabei wurde der Lichtmast verbogen und die Kugeln fielen zu Boden. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf circa 1700 Euro. pol