Kronach
Triathlon

Martin Dümlein verpasst Podest nur knapp

Martin Dümlein vom ASC Kronach-Frankenwald hat in Düsseldorf im Rahmen des großen City-Triathlons an den Deutschen Meisterschaften über die Sprintdistanz teilgenommen und dabei den vierten Platz errei...
Artikel drucken Artikel einbetten
Martin Dümlein belegte bei der Deutschen Meisterschaft den vierten Platz.  Foto: ASC Kronach-Frankenwald
Martin Dümlein belegte bei der Deutschen Meisterschaft den vierten Platz. Foto: ASC Kronach-Frankenwald
Martin Dümlein vom ASC Kronach-Frankenwald hat in Düsseldorf im Rahmen des großen City-Triathlons an den Deutschen Meisterschaften über die Sprintdistanz teilgenommen und dabei den vierten Platz erreicht. Das Wettkampfgeschehen fand im Umfeld des Medienhafens statt, ein modern umgebautes Areal in unmittelbarer Nähe des Landtages und des Rheinturmes.
Auf Grund des enorm großen Starterfeldes musste in mehreren Gruppen gestartet werden, jedoch schaffte es der Veranstalter nicht, alle Teilnehmer einer Altersklasse in eine Startgruppe zusammenzulegen. Somit war ein direkter Vergleich mit den Teilnehmern seiner Altersklasse ausgeschlossen und es wurde ein Rennen gegen die Uhr.
Durch den sehr böigen Wind war das Wasser sehr unruhig und auf dem Rad musste Dümlein den Rhein viermal überqueren. Durch die viertschnellste Schwimm- und Radzeit war die Grundlage für ein sehr gute Platzierung gelegt, jedoch verlor Dümlein in der Wechselzone viel Zeit, da sein Rad nicht an dem vorher abgestellten Platz hing. Mit einem soliden Lauf konnte er seine Position aber halten und schrammte mit dem vierten Platz knapp am Podium bei den Deutschen Meisterschaften vorbei.
Ergebnisse: 750 Meter Schwimmen, 12:03 Minuten; 20 Kilometer Rad, 33:18 Minuten; 5 Kilometer Laufen 21:05 Minuten; Gesamtzeit: 1:12:09 Stunden. gei
Verwandte Artikel
was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren