Maroldsweisach

Maroldsweisach hat "viel bewegt"

Bürgermeister Wolfram Thein blickte auf das Jahr und zählte einige Höhepunkte und Meilensteine auf.
Artikel drucken Artikel einbetten
Der Tag der offenen Gartentür in Wasmuthhausen war 2019 ein Höhepunkt für die Marktgemeinde Maroldsweisach.  Foto: Archiv
Der Tag der offenen Gartentür in Wasmuthhausen war 2019 ein Höhepunkt für die Marktgemeinde Maroldsweisach. Foto: Archiv

Vieles wurde in der Marktgemeinde Maroldsweisach im zu Ende gehenden Jahr von Bürgermeister Wolfram Thein (SPD) und dem Gemeinderat bewältigt. Bei der Jahresschlusssitzung des Gemeinderates am Montagabend im Rathaus unternahm Thein einen Streifzug durch die Gemeindepolitik und alle Orte.

"Es war für uns ein ereignisreiches Jahr", sagte der Bürgermeister. Zusammen habe man vieles bewegt, angepackt und erledigt. "Ich meine, es ist beachtlich, was wir in unseren 17 Gemeindeteilen an Maßnahmen umgesetzt haben", sagte er.

Gegenwärtig zählt die Gemeinde 3272 Bürger. Seit 2008 hat sich der Abwärtstrend leicht abgeschwächt. Die Pro-Kopf-Verschuldung beläuft sich aktuell auf 573 Euro (Landesdurchschnitt 603 Euro). Einige Investitionen und Veranstaltungen nannte Thein im Rückblick. Für Allertshausen: Gemeindefeuerwehrtag. Birkenfeld: Dorferneuerung punktuell, Spielplatz neu gestaltet, Brunnensanierung durch Bürger, Treppenanlage an der Kirchenmauer, Schlossentwässerung. Dippach: schnelles Internet mit Glasfaser bis ins Haus, Pflasterarbeiten in der Burgruine, Freisitz gebaut. Ditterswind: Treppe Leichenhaus gerichtet, Anbau Feuerwehrhaus vorgesehen, Anschaffung eines neuen Feuerwehrautos geplant. Eckartshausen: Feuerwehrhaus saniert, Brauhaus und Mehrzweckhalle im Förderprogramm "Innen statt außen" aufgenommen. Gresselgrund: den Spielplatz gerichtet und neue Geräte angeschafft. Hafenpreppach: Friedhof verbessert, das Mehrzweckgebäude und Feuerwehrhaus werden saniert. Marbach: Alte Schule wird saniert. Maroldsweisach: Anschluss Nahwärmenetz bei Mittel- und Grundschule, Gewerbegebiet "Bleichäcker" mit Einkaufsmarkt und Tankstelle auf den Weg gebracht, Ortsdurchfahrt und Seitenstreifen erneuert. Pfaffendorf: Feuerwehrhaus ertüchtigt, Spielplatz nach Abriss ehemaliger Schule gebaut. Tod-tenweisach: EDV-Umstellung im Wasserhaus. Wasmuthhausen: Tag der offenen Gartentür mit den Vereinen und Bürgern.

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren