Maroldsweisach

"Maro" holt erneut ersten Platz

Die Grundschüler aus Maroldsweisach und Pfarrweisach waren besonders eifrig bei der Schullandheimsammlung.
Artikel drucken Artikel einbetten
Bei der Ehrung in der Grundschule in Maroldsweisach: die fleißigen Grundschüler mit stellvertretender Schulleiterin Andrea Wölfel-Selzam (links), dem Beauftragten für das Schullandheimwerk Unterfranken, Sven Steger (rechts), sowie Schulrätin Susanne Vodde (Zweite von links)  Foto: jf
Bei der Ehrung in der Grundschule in Maroldsweisach: die fleißigen Grundschüler mit stellvertretender Schulleiterin Andrea Wölfel-Selzam (links), dem Beauftragten für das Schullandheimwerk Unterfranken, Sven Steger (rechts), sowie Schulrätin Susanne Vodde (Zweite von links) Foto: jf

Erneut haben Buben und Mädchen aus den dritten und vierten Klassen der Grundschule Maroldsweisach mit ihrem Außenort Pfarrweisach für die Schullandheimsammlung einen großartigen Erfolg erzielt. Sie haben im Vergleich zu anderen Schulen im Landkreis Haßberge den herausragenden ersten Platz erzielt.

Lob für die Kinder

Schulrätin Susanne Vodde vom Staatlichen Schulamt Haßberge bestätigte bei der Ehrung der Grundschüler, "dass sich diese Schule nicht zum ersten Mal als Sieger profiliert". Sie überreichte die entsprechende Urkunde und hob die tolle Leistung heraus, welche die Sammler durch ihren Einsatz erzielt hatten.

Wie der Beauftragte für das Schullandheimwerk Unterfranken, Sven Steger, berichtete, wird das Geld zum Beispiel für Aktionen in den Schullandheimen verwendet. Die Kinder hatten sodann Gelegenheit, von ihren Erlebnissen beim diesjährigen Schullandheimaufenthalt in der Rhön zu berichten. Einhellig war man der Meinung, dass diese Woche einen bleibenden Eindruck hinterlassen hat und man immer wieder gerne an diese Auszeit vom Schulalltag denkt.

Als Dank für das außerordentliche Engagement der Grundschüler überreichte Sven Steger einen Gutschein im Wert von 50 Euro. Der Betrag kommt jenen Klassen der Grundschule Maroldsweisach zugute, die im nächsten Jahr einen Schullandheimaufenthalt planen. Und wohin soll es dann gehen?

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren