Marktzeuln
Fussball

Marktzeulner in Ebersdorf zu Gast

Zum Nachholspiel aus Runde 2 tritt am Mittwochabend (18.30 Uhr) der TSV Marktzeuln beim Topfavoriten der Liga, beim SC Sylvia Ebersdorf an. Ein schwerer Gang nach einem Start mit zwei Niederlagen. Für...
Artikel drucken Artikel einbetten

Zum Nachholspiel aus Runde 2 tritt am Mittwochabend (18.30 Uhr) der TSV Marktzeuln beim Topfavoriten der Liga, beim SC Sylvia Ebersdorf an. Ein schwerer Gang nach einem Start mit zwei Niederlagen.

Für die die Jungs von TSV-Trainer Lukas Engelmann war nach der 1:2-Auftaktheimniederlage gegen Sonnefeld am vergangenen Sonntag gegen den TSV Mönchröden beim 0:3 nichts zu holen. So gehen die Zeulner erneut als Außenseiter in diese für sie sehr schwere Partie.

Ebersdorf zweimal 1:1

Realistisch gesehen dürfen sich die Gäste nichts ausrechnen. Dies allein schon deshalb, weil die Männer von Sylvia-Trainer Dieter Kurth nach zwei Unentschieden ihren ersten Dreier einfahren wollen. Bislang reichte es in Ketschendorf und gegen Mitwitz jeweils zu einem 1:1. Beizukommen ist den Ebersdorfern allenfalls mit den Mitteln, die gegen Favoriten einfach nicht fehlen dürfen: die Tugenden, Einsatz, Zweikampfstärke und viel Laufbereitschaft. Gleiches aber wird der Ebersdorfer Coach aber auch seiner Mannschaft eingeimpft haben, da nur spielerisch sich nicht der erwünschte Erfolg eingestellt hat. gefa

Verwandte Artikel
was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren