Laden...
Ebern
Mitmachaktion

"Marktplatz der biologischen Vielfalt"

Eine Schnittaktion zum Projekt "Marktplatz der biologischen Vielfalt" findet am Samstag, 29. Februar, statt. Unter Anleitung des Stadtgärtners Dirk Kammlott sollen städtische Obstbäume einen längst fä...
Artikel drucken Artikel einbetten

Eine Schnittaktion zum Projekt "Marktplatz der biologischen Vielfalt" findet am Samstag, 29. Februar, statt. Unter Anleitung des Stadtgärtners Dirk Kammlott sollen städtische Obstbäume einen längst fälligen Pflege- und Erhaltungsschnitt bekommen. Mit der Aktion, die als Gemeinschaftsaktion stattfinden soll, können sich Bürger am Projekt "Marktplatz der biologischen Vielfalt" einbringen. Treffpunkt ist um 9.30 Uhr oberhalb von Fierst auf dem Weg zu den Windkraftwerken. Wenn möglich, sollen die Helfer neben wetterfester Kleidung, Handschuhen, Baumscheren oder -sägen auch Teleskopsägen mitbringen.

Die Aktion dauert etwa zwei bis drei Stunden und wird mit einer Brotzeit beendet. red

Verwandte Artikel

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren