Bamberg

Marionettentheater öffnet seine Türen

Zum letzten Mal im "Staub'schen Haus" veranstaltet am Sonntag, 28. Oktober, das Ensemble des Bamberger Marionettentheaters mit Maria Sebald und dem Vorstand des Vereins "Freunde des Bamberger Marionet...
Artikel drucken Artikel einbetten

Zum letzten Mal im "Staub'schen Haus" veranstaltet am Sonntag, 28. Oktober, das Ensemble des Bamberger Marionettentheaters mit Maria Sebald und dem Vorstand des Vereins "Freunde des Bamberger Marionettentheaters e. V." den traditionellen Tag der offenen Tür. Von 14 bis 17 Uhr kann sich der neugierige Besucher über die historische Bühne, Spielzeugsammlung, das Papiertheater, Puppenspiel oder eindrucksvolle Pyroeffekte sowie das einzigartige Ambiente informieren. Auch in diesem Jahr dürfen die Gäste das Puppenspiel nicht nur vom Zuschauerraum, sondern auch vom Bühnenraum aus betrachten. Für das leibliche Wohl wird ebenfalls gesorgt mit Kaffee und Kuchen, wo man sich über die Zukunft des Theaters informieren kann. red

Verwandte Artikel
was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren