Bamberg
Auszeichnung

"Maria Ward" ist eine Partnerschule

Bei der Auszeichnung in Würzburg würdigten das bayerische Verbraucherschutzministerium, das bayerische Kultusministerium sowie der Verbraucher-Service Bayern im KDFB Schulen aus Franken für ihr Engage...
Artikel drucken Artikel einbetten

Bei der Auszeichnung in Würzburg würdigten das bayerische Verbraucherschutzministerium, das bayerische Kultusministerium sowie der Verbraucher-Service Bayern im KDFB Schulen aus Franken für ihr Engagement im Bereich Verbraucherbildung.

"Ich freue mich über die stetig ansteigende Zahl teilnehmender Schulen an der Initiative Partnerschule Verbraucherbildung Bayern. Das macht deutlich, dass unsere Schüler gemeinsam mit ihren Lehrkräften die Verantwortung für eine lebenswerte Umwelt verstärkt selbst mit in die Hand nehmen und ihr Bewusstsein gezielt in Richtung wohl überlegtes Verbraucherhandeln lenken", sagte Eugen Ehmann, Regierungspräsident von Unterfranken. In diesem Jahr werden 97 allgemeinbildende und berufliche Schulen als "Partnerschule Verbraucherbildung Bayern" ausgezeichnet, darunter das Maria-Ward-Gymnasium Bamberg. 21 Schulen erhalten die Sonderauszeichnung "Partnerschule Plus", da sie das Thema Verbraucherbildung besonders nachhaltig und umfassend verankert haben. red

Verwandte Artikel
was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren