Stockheim
80. Geburtstag

Maria Tögel ist auch beim Seniorenkreis ein Aktivposten

Maria Tögel, die am Samstag ihr 80. Lebensjahr vollendete, ist nach wie vor mit der dörflichen Gemeinschaft eng verbunden. Während sie mittlerweile beim TSV Stockheim für 50-jährige Mitgliedschaft aus...
Artikel drucken Artikel einbetten
Maria Tögel (Vierte von links) feierte in Stockheim ihren 80. Geburtstag. Mit im Bild Bürgermeister Rainer Detsch sowie die Familie  Foto: Gerd Fleischmann
Maria Tögel (Vierte von links) feierte in Stockheim ihren 80. Geburtstag. Mit im Bild Bürgermeister Rainer Detsch sowie die Familie Foto: Gerd Fleischmann

Maria Tögel, die am Samstag ihr 80. Lebensjahr vollendete, ist nach wie vor mit der dörflichen Gemeinschaft eng verbunden. Während sie mittlerweile beim TSV Stockheim für 50-jährige Mitgliedschaft ausgezeichnet wurde und nach wie vor fleißig bei der Frauengymnastik mitmacht, ist sie außerdem ein Aktivposten im ökumenischen Seniorenkreis Stockheim. Leiterin Maria Berberich, die zusammen mit Inge Matthes die Glückwünsche der Senioren überbrachte, dankte für die stete Unterstützung. Selbst bei den "kleinen Büttenabenden" habe sich die Jubilarin hervorragend und zuverlässig mit eingebracht.

Während Bürgermeister Rainer Detsch für die Gemeinde Stockheim gratulierte, präsentierte Pfarrer Hans-Michael Dinkel die katholische Pfarrei St. Wolfgang. Ausdrücklich erwähnte er Maria Tögel als "fleißige Kirchgängerin". Zum Kreis der Gratulanten zählten auch die Kinder Klaus, Wolfgang und Sieglinde sowie die Enkel Julia, Carina, Florian, Robin, Sharon, Sebastian und Selina. Bereits vor sechs Jahren ist ihr Mann Kurt - die Hochzeit fand 1959 statt - verstorben. Beide haben unter großen Opfern in Stockheim in der Egerlandstraße ein Haus gebaut, das zur Hochzeit rechtzeitig fertiggestellt werden konnte.

Maria Tögel, die aus Marienroth stammt, hat den größten Teil ihres Arbeitslebens in verschiedenen Konsumläden, so in Rothenkirchen, Marienroth, Pressig und Stockheim, verbracht. "Wir mussten im Kopfrechnen gut sein", meinte die ehemalige Verkäuferin schmunzelnd. In den Anfängen gab es ja noch keine Registrierkassen. Zuletzt war sie dann elf Jahre in der Tankstelle Karl Gesell in Stockheim beschäftigt. gf

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren