Laden...
Schönsreuth
Feuerwehr-Kommandantenwahl

Marcel Schorch und Michael Seiler neue Führungsspitze

Nachdem der bisherige Kommandant Matthias Brückner aus privaten Gründen nach drei Jahren von seinem Amt zurücktreten wollte, waren bei der Freiwilligen Feuerwehr Neuwahlen notwendig geworden, die prob...
Artikel drucken Artikel einbetten
Nach der Wahl bei der Feuerwehr Schönsreuth, von links der neue Kommandant Marcel Schorch, Stellvertreter Michael Seiler, Ordnungsamtsleiter Peter Zillig, der scheidende Kommandant Matthias Brückner und Kreisbrandmeister Alexander Klose Foto: Alfred Thieret
Nach der Wahl bei der Feuerwehr Schönsreuth, von links der neue Kommandant Marcel Schorch, Stellvertreter Michael Seiler, Ordnungsamtsleiter Peter Zillig, der scheidende Kommandant Matthias Brückner und Kreisbrandmeister Alexander Klose Foto: Alfred Thieret

Nachdem der bisherige Kommandant Matthias Brückner aus privaten Gründen nach drei Jahren von seinem Amt zurücktreten wollte, waren bei der Freiwilligen Feuerwehr Neuwahlen notwendig geworden, die problemlos über die Bühne gingen. Unter der Leitung von Peter Zillig von der Stadtverwaltung und unter Mitwirkung von Jasmin Barnickel als Schriftführerin wählten die 15 anwesenden Aktiven den bisherigen Stellvertreter Marcel Schorch zum neuen Kommandanten und Michael Seiler zu seinem Stellvertreter.

Der Bürgermeister Andreas Hügerich bedankte sich bei den bisherigen Amtsinhabern für das gezeigte große Engagement während der drei Jahre. Gleichzeitig wünschte er den neuen Kommandanten viel Erfolg bei ihrer zukünftigen Arbeit.

Für den verhinderten Vorsitzenden Herbert Pantel bedankte sich sein Stellvertreter Bernd Müller bei den bisherigen Kommandanten und erhoffte sich von den neu gewählten Kommandanten eine gute Zusammenarbeit. Im Auftrag des Bürgermeisters übergab Otto Dinkel, Feuerwehrreferent des Stadtrats, dem scheidenden Kommandanten ein Geschenk. Dem vom Stellvertreter zum Kommandanten aufgestiegenen Marcel Schorch und seinem Stellvertreter Michael Seiler wünschte er ebenso wie der Schönsreuther Stadtrat Siegbert Koch und Kreisbrandmeister Alexander Klose möglichst wenige und stets unfallfreie Einsätze.

Einsätze und Ausbildung

Im Anschluss fand die Jahreshauptversammlung des Feuerwehrvereins statt. Schriftführer Heiko Stedler erinnerte an Veranstaltungen wie Preisschafkopf, Maibaumfest, Johannisfeuer und Sommerfest, die Beteiligung am Flurumgang und die Stellung der Ehrenwache bei der Gedenkfeier zum Volkstrauertag.

Der bisherige Kommandant Matthias Brückner berichtete von fünf Einsätzen, zu denen die Wehr im alten Jahr ausrücken musste. Derzeit zählt sie 20 aktive Feuerwehrleute und zwei Jugendliche. Vier Aktive konnten für 25-jährige Dienstzeit geehrt werden. Mit Lars Reichelt wurde erst kürzlich ein neues Mitglied in die Feuerwehr Schönsreuth aufgenommen.

Der neue Kommandant Marcel Schorch lobte die beiden sehr aktiven Jugendlichen Viktoria Zimmermann und Luis Schorch, die den Wissenstest in Silber erfolgreich abgelegt haben.

Dorf bereitet Jubiläumsfeier vor

Die von Bernd Müller vorgetragene Vorschau lässt ein ereignisreiches Jahr erwarten. Mit Unterstützung der Stadt wolle man bei der Sitzgruppe am Eingang des Feuerwehrhauses eine Überdachung anbringen und das Gebäude außen neu streichen. Im Vorjahr hatte Jens Zimmermann die Räume innen gestrichen.

Höhepunkt wird natürlich das Fest zum 125-jährigen Bestehen sein, das am 30. und 31. Mai gefeiert wird. Es beginnt am Samstag, 30. Mai, mit einer Schauübung der Jugendfeuerwehr des Stiftlands, dem Festkommers und einem Heimatabend mit einem Rückblick mittels einer Lichtbilderschau. Am Sonntag folgen ein Festgottesdienst, Festzug und Stimmungsabend. Die ganze Dorfgemeinschaft ist eingebunden. Eine Festschrift befindet sich in Arbeit.

Verwandte Artikel

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren