Bad Staffelstein
Pfarrnachrichten

Mal anders ins neue Jahr

Anders als im "Kiliansboten" geschrieben steht, ist an Heiligabend nachmittags keine Krippenfeier in Reundorf. Die Christmette beginnt um 18 Uhr. Darauf weist das katholische Pfarramt St. Kilian hin. ...
Artikel drucken Artikel einbetten

Anders als im "Kiliansboten" geschrieben steht, ist an Heiligabend nachmittags keine Krippenfeier in Reundorf. Die Christmette beginnt um 18 Uhr. Darauf weist das katholische Pfarramt St. Kilian hin. Es wird darum gebeten, die Kästchen für das Krippenopfer der Kinder zu den Krippenfeiern am 24. Dezember oder zur Kindersegnung am 26., um 10.30 Uhr, mitzubringen. Die Kollekten an Heiligabend und am ersten Weihnachtsfeiertag sind für die Aktion Adveniat bestimmt. Spender, die eine Quittung benötigen, möchten die ausliegenden Opfertüten nutzen und ausfüllen. Das Pfarrbüro ist in dieser Woche nur am Donnerstag, 27. Dezember, von 16 bis 18 Uhr geöffnet. Die Mitglieder des Katholischen Frauenbundes treffen sich am Donnerstag um 18 Uhr zum Besuch des Gottesdienstes für ihre heimgegangenen Mitglieder.

Zum Jahresschluss

Zum Jahresschlussgottesdienst wird am 31. Dezember, 17 Uhr, in die Pfarrkirche eingeladen. Von 22 bis 0.10 Uhr heißt es "Meditativ ins neue Jahr" mit Pfarrer Birkel - für alle, die den Jahresschluss etwas anders begehen wollen. Wer bei den Sternsingern mitmachen möchte, kann sich noch anmelden. Eine Info-Veranstaltung zur Firmung ist am Samstag, 12. Januar, ab 10 Uhr, im Pfarrsaal, St.-Anna-Straße 4. pf

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren