Schwand
"Eisbärenstadel"

Märchen in einer Sommernacht

Am Freitag, 23. August, findet ab 19 Uhr auf dem Außengelände des "Eisbärenstadels" in Schwand zum neunten Mal das "Sommernachtsmärchen" statt. Auf Einladung der Wirtsleute Christine und Stefan Sessel...
Artikel drucken Artikel einbetten

Am Freitag, 23. August, findet ab 19 Uhr auf dem Außengelände des "Eisbärenstadels" in Schwand zum neunten Mal das "Sommernachtsmärchen" statt. Auf Einladung der Wirtsleute Christine und Stefan Sesselmann wird die Awo-Märchentante Marianne Nowack in ihrer unvergleichlichen Weise Märchen erzählen. Unterstützt wird sie wieder durch Emmi Mähringer. Die Kinder lauschen im Halbkreis, bei Einbruch der Dunkelheit werden Lichter entzündet.

Die Eltern und Großeltern können in der Nähe sitzen, für das leibliche Wohl ist wieder bestens gesorgt. Decken und Kissen sollten mitgebracht werden. Bei schlechtem Wetter geht es in den "Eisbärenstadel", wo schon ein ganz langer "Märchenstammtisch" aufgestellt worden ist.

Das Sommernachtsmärchen ist im Ferienpass des Kreisjugendringes enthalten. Der Eintritt ist frei. red

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren