Münchaurach

Mähdrescher und Feld geraten in Brand

Die Mäharbeiten eines Landwirtes mit einem Mähdrescher sind am Donnerstagnachmittag gründlich schiefgegangen. Zuerst entzündete sich ein abgeerntetes Getreidefeld vermutlich durch das landwirtschaftli...
Artikel drucken Artikel einbetten
Die Mäharbeiten eines Landwirtes mit einem Mähdrescher sind am Donnerstagnachmittag gründlich schiefgegangen. Zuerst entzündete sich ein abgeerntetes Getreidefeld vermutlich durch das landwirtschaftliche Fahrzeug, das unbeschädigt blieb. Beim zweiten Versuch, ein anderes Feld abzuernten, geriet der Mähdrescher in Brand. Eine Ausbreitung des Feuers konnte durch den Landwirt verhindert werden. Die eingesetzten Feuerwehren der umliegenden Gemeinden konnten die Brände rasch löschen. Verletzt wurde niemand. Am Mähdrescher entstand ein Sachschaden in Höhe von rund 3000 Euro. pol

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren