Untersteinach

Lotter erklimmt den Thron

Bei Traumwetter feierten die Untersteinacher Schützen ihren neuen König. Der 57 Jahre alte Christian Lotter sicherte sich dabei nach 2010 mit einem 148,2-Te...
Artikel drucken Artikel einbetten
Vorsitzende Inge Winkler und Christian Lotter beim Tanz
Vorsitzende Inge Winkler und Christian Lotter beim Tanz
Bei Traumwetter feierten die Untersteinacher Schützen ihren neuen König. Der 57 Jahre alte Christian Lotter sicherte sich dabei nach 2010 mit einem 148,2-Teiler zum zweiten Mal den Titel.
Lotter löste das 23-jährige Nachwuchstalent Florian Eichner ab. Die Entthronung der amtierenden Könige nahm Vorsitzende Inge Winkler vor.
"Es gab viele Bewerber, die König werden wollten. Zudem ist der Titel Schützenkaiser, der bei dreimaligem Erlangen der Königswürde winkt, ganz schön begehrt", bilanzierte Inge Winkler.
"Vize" wurde erneut Rudolf Schiekel mit einem 220,1-Teiler.
Etwas traurig zeigte sich Winkler bei der Proklamation des neuen Jungschützenkönigs. "Unsere Jungen sind alle erwachsen geworden. Es ist schade, dass mit Moritz Hoderlein nur ein Teilnehmer an den Start ging."
Gewinnerin des Günther-Weber-Pokals wurde Dagmar Witzgall mit ein 22,0-Teiler.


158 Teilnehmer am Start

Am Hauptschießen nahmen 158 Schützen aus 28 Vereinen teil. Neben Untersteinach (27) waren die Altstadt Bayreuth mit 13 und Stadtsteinach mit zwölf Aktiven am stärksten vertreten.
Bürgermeister Volker Schmiechen (SPD) sprach Grußworte der Gemeinde und lobte die Schützen für die Aufrechterhaltung einer langen Tradition. Werner Oetter
Verwandte Artikel
was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren