Lonnerstadt
Nachwahl

Lonnerstadter CSU stellt sich neu auf

Jörg Brunhofer ist der neue Vorsitzende des CSU-Ortsverbandes Lonnerstadt. Er ist damit der Nachfolger von Theo Link, der sein Amt aus gesundheitlichen Gründen niedergelegt hatte. Brunhofer wurde vor ...
Artikel drucken Artikel einbetten
Axel Popp und Jörg Brunhofer (v. l.) komplettieren den Vorstand der Lonnerstadter CSU. Giovanni Daniele (3. v. l.) soll am 16. Dezember als Bürgermeisterkandidat nominiert werden. Foto: privat
Axel Popp und Jörg Brunhofer (v. l.) komplettieren den Vorstand der Lonnerstadter CSU. Giovanni Daniele (3. v. l.) soll am 16. Dezember als Bürgermeisterkandidat nominiert werden. Foto: privat

Jörg Brunhofer ist der neue Vorsitzende des CSU-Ortsverbandes Lonnerstadt. Er ist damit der Nachfolger von Theo Link, der sein Amt aus gesundheitlichen Gründen niedergelegt hatte. Brunhofer wurde vor Kurzem in einer außerordentlichen Mitgliederversammlung einstimmig gewählt, ebenso wie Axel Popp als neuer Schriftführer. Das geht aus einer Pressemitteilung der Partei hervor.

Der Ortsverband hat demnach in diesem Jahr seine Mitgliederzahl um 46 Prozent gesteigert, den Frauenanteil sogar um 400 Prozent, außerdem habe man vier Neubürger als Mitglieder gewonnen. Wie Brunhofer mitteilt, stellt die CSU Lonnerstadt mit Giovanni Daniele einen Bürgermeisterkandidaten sowie eine reine CSU-Gemeinderatsliste (ohne Bürgerblock) für die Kommunalwahlen 2020 auf. Die Nominierungsversammlungen sind nach zweimaliger Verschiebung nun für den 16. Dezember vorgesehen. Für das neue CSU-Team und die Gemeinderatsliste werden noch Bürger gesucht, die mit ihren Ideen und ihrem Engagement die Zukunft der Gemeinde Lonnerstadt mitgestalten wollen.

In den vergangenen Monaten habe der Ortsverband seine Online-Präsenz mit einer eigenen Internetseite sowie Social-Media-Accounts auf Facebook, Twitter und Instagram aufgebaut. Außerdem werden die Mitglieder über Schulungen der Hanns-Seidel-Stiftung und der CSU-Landesleitung auf ihre zukünftigen Mandate in Lonnerstadt vorbereitet. Am 1. Dezember hat der Ortsverband seinen neuen Sitz am Marktplatz 9 in Lonnerstadt bezogen. Damit sei die angestrebte strukturelle und personelle Erneuerung des Ortsverbandes erfolgreich abgeschlossen. Ab sofort könnten sich alle Mitglieder auf die bevorstehende Kommunalwahl fokussieren. red

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren