Bamberg

Lkw-Fahrer verursacht Auffahrunfall

Auf dem Berliner Ring bemerkte am Freitag kurz nach 5.30 Uhr ein Lkw-Fahrer zu spät, dass an der roten Ampel ein Pkw stand und fuhr auf diesen auf. An beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden von etwa 5...
Artikel drucken Artikel einbetten

Auf dem Berliner Ring bemerkte am Freitag kurz nach 5.30 Uhr ein Lkw-Fahrer zu spät, dass an der roten Ampel ein Pkw stand und fuhr auf diesen auf. An beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden von etwa 5000 Euro. Eine Person wurde bei dem Unfall leicht verletzt. Unfallopfer beleidigt Verursacher Am Donnerstagmittag wurde die Polizei zu einem Verkehrsunfall in die Schützenstraße gerufen. Ein Opel-Fahrer wollte aus der dortigen Tiefgarage ausfahren und rollte beim Anfahren rückwärts gegen einen Mercedes, der ebenfalls die Garage verlassen wollte. Der 50-jährige Mercedes-Fahrer war darüber offensichtlich so verärgert, dass er den Unfallverursacher beleidigte, weshalb er sich deswegen strafrechtlich verantworten muss.

E-Scooter wechselt den Besitzer Ein erst 14 Tage alter schwarzer E-Scooter wurde bereits am Montag, 22. April, zwischen 4 und 10 Uhr aus dem Hinterhof eines Wohnanwesens in der Wassermannstraße gestohlen. An dem Fahrzeug der Marke CHESR war ein grünes Versicherungskennzeichen angebracht und es war mit einem Lenkradschloss sowie einem zusätzlichen Spiralschloss am Hinterrad gesichert, was den Unbekannten offensichtlich nicht vom Diebstahl abhalten konnte. Der Wert des Scooters beträgt 699 Euro. Die Polizeiinspektion Bamberg-Stadt sucht unter der Rufnummer 0951/9129-210 Zeugen zu dem Diebstahl. pol

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren