Herzogenaurach

Lkw-Fahrer übersieht Kleinwagen - zum Glück nur Sachschaden

Zu einer typischen Vorfahrtsverletzung kam es am Donnerstagmittag an der Einmündung der St2263 in den Hans-Ort-Ring. Der Fahrer eines Sattelzuges, aus Richt...
Artikel drucken Artikel einbetten
Der Renault war nach dem Zusammenstoß nicht mehr fahrbereit. Foto: Richard Sänger
Der Renault war nach dem Zusammenstoß nicht mehr fahrbereit. Foto: Richard Sänger
Zu einer typischen Vorfahrtsverletzung kam es am Donnerstagmittag an der Einmündung der St2263 in den Hans-Ort-Ring.
Der Fahrer eines Sattelzuges, aus Richtung Welkenbach kommen, bog auf den Hans-Ort-Ring ein.


Keine Verletzten

Dabei übersah der Lkw-Fahrer einen Kleinwagen, der in Richtung Falkendorf unterwegs war. Die junge Fahrerin aus Baiersdorf prallte gegen den linken Vorderreifen der Sattelzugmaschine und glücklicherweise blieb es bei einem Sachschaden. Während der Renault nicht mehr fahrbereit war, blieb es beim Lkw bei kaum sichtbaren Kratzern.

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren