Burgkunstadt

Lkw bringt 1700 kg zu viel auf die Waage

Beamten der Polizeiinspektion Lichtenfels fiel am Mittwochmittag in der Bahnhofstraße ein Lkw-Gespann auf, das offensichtlich überladen war. Das daraufhin durchgeführte Wiegen erbrachte, dass die Volv...
Artikel drucken Artikel einbetten

Beamten der Polizeiinspektion Lichtenfels fiel am Mittwochmittag in der Bahnhofstraße ein Lkw-Gespann auf, das offensichtlich überladen war. Das daraufhin durchgeführte Wiegen erbrachte, dass die Volvo-Zugmaschine statt der zulässigen 18 000 kg insgesamt 19 740 kg auf die Waage brachte. Dies entspricht einer Überladung von knapp 9,5 Prozent. Der Fahrer erhält eine Anzeige mit einem Bußgeld von mindestens 80 Euro sowie einem Punkt in Flensburg. pol

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren