Lonnerstadt
Unfälle

Lkw bleibt im Acker stecken

Am Donnerstag Abend wurde die Polizei zu einem Vorfall auf die B 505 gerufen. Ein 37-jähriger Fahrer war mit seinem Lkw auf der B 505 von Hirschaid in Richt...
Artikel drucken Artikel einbetten
Am Donnerstag Abend wurde die Polizei zu einem Vorfall auf die B 505 gerufen. Ein 37-jähriger Fahrer war mit seinem Lkw auf der B 505 von Hirschaid in Richtung Höchstadt unterwegs. Er kam aus Unachtsamkeit nach rechts von der Fahrbahn ab und fuhr mit seinem voll beladenen Sattelzug fast 100 Meter weit in den angrenzenden Grünstreifen und blieb stecken, kurz bevor er die Fahrbahn wieder erreichte. Dabei verrutschte die Ladung, das Fahrzeug drohte, umzukippen. Der Abschleppdienst verhinderte das und zog den Lkw wieder auf die Straße. Es entstand lediglich Flurschaden in Höhe von 500 Euro.
Ebenfalls am Donnerstagabend wurde zwischen 20 und 21.30 Uhr ein in Lonnerstadt in der Goethestraße geparkter Ford Mondeo angefahren. Dabei wurde der rechte Außenspiegel des Fahrzeugs beschädigt. Der Verursacher fuhr weiter, ohne sich um den angerichteten Schaden zu kümmern. pol


was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren