Laden...
Herzogenaurach

Lions-Club präsentiert Musik zum Träumen

Pierre Martens, einer der weltweit besten Solisten auf dem Fagott, kommt am Sonntag, 22. März, nach Herzogenaurach. Unter dem Motto "Musik zum Träumen" sind in diesem Konzert des Lions-Clubs Herzogena...
Artikel drucken Artikel einbetten

Pierre Martens, einer der weltweit besten Solisten auf dem Fagott, kommt am Sonntag, 22. März, nach Herzogenaurach. Unter dem Motto "Musik zum Träumen" sind in diesem Konzert des Lions-Clubs Herzogenaurach nicht nur besonders schöne und berührende Sätze aus der Zeit des Barocks und der Klassik zu hören, sondern auch Jazz- und Filmmusik. Das hochklassige Bamberger Streichquartett mit Raúl Teo Arias, Andreas Lucke, Branko Kabadaic und Karlheinz Busch musiziert zusammen mit Pierre Martens. Martens spielt das Fagott-Konzert von Mozart, dazu Werke von Vivaldi und Hummel. Vom Bamberger Streichquartett sind Meisterwerke von Bach und Beethoven (250. Geburtstag) zu hören sowie Jazz- und Filmmusik. Ein großer Walzer von Johann Strauss beendet dieses Konzert, dass um 18 Uhr in der evangelischen Kirche in Herzogenaurach beginnt. Karten im Vorverkauf gibt es in Herzogenaurach bei Versicherungsmakler Ulrich Wirth (An der Schütt), bei Schreib- und Spielwaren Ellwanger (Marktplatz 6), bei Bücher, Medien und mehr (Hauptstraße 21) sowie an der Abendkasse. red

Kommentare (0)

Für diesen Artikel wurde die Kommentarfunktion deaktiviert.