Laden...
Lichtenfels
Aktion (II)

Lions-Adventskalender lockt mit 715 Gewinnen

Draußen fallen nun doch vermehrt die Blätter von den Bäumen, die Temperaturen lassen spürbar nach und schon hört man in den Vorverkaufsstellen immer wieder: "Gibt es schon den neuen Lions-Adventskalen...
Artikel drucken Artikel einbetten
Der Lions Club präsentiert den neuen Adventskalender 2018. Von links Günther Deinlein, Walter Mackert, Gerhard Sievert, Clemens Muth, Florian Schille, Kurt Schütz, Volker Hamann, Karlheinz Wirth Foto: privat
Der Lions Club präsentiert den neuen Adventskalender 2018. Von links Günther Deinlein, Walter Mackert, Gerhard Sievert, Clemens Muth, Florian Schille, Kurt Schütz, Volker Hamann, Karlheinz Wirth Foto: privat

Draußen fallen nun doch vermehrt die Blätter von den Bäumen, die Temperaturen lassen spürbar nach und schon hört man in den Vorverkaufsstellen immer wieder: "Gibt es schon den neuen Lions-Adventskalender?"

Was vor Jahren als ein Versuch begann, um Gelder für wichtige soziale Projekte im Landkreis zu sammeln, ist mittlerweile nicht mehr wegzudenken aus der Vorweihnachtszeit: Der Adventskalender des Lions Club Lichtenfels. Obwohl es bis Weihnachten noch ein Weilchen hin ist, ist er ab sofort wieder zu haben. Ein Kalender voller Überraschungen und Preise, mit dem man nicht nur gewinnen, sondern auch in vielfältiger Weise helfen kann.

Für den Kalenderpreis von fünf Euro erwirbt man neben dem Gefühl, etwas für die gute Sache zu tun, auch die Chance auf lukrative Prämien. Jeden Tag warten ca. 30 Preise auf Gewinner. Hinter den 24 Türchen versteckt sich zum Beispiel jede Menge Kulinarisches wie ein romantisches Candlelightdinner zu zweit, Gutscheine für Restaurants, Frühstücks- und Feiertagsbrunch oder Fischspezialitäten. Sportler dürften im Fitnessstudio oder beim Schwimmen im Freibad auf ihre Kosten kommen, Musik- und Kulturinteressierte gewinnen mit etwas Glück Theater-, Kino- oder Konzertkarten. Wellness und Entspannung versprechen Tageskarten im Spa, Verwöhnmassagen oder Kosmetikbehandlungen. Und wer vor Freude über seinen Adventskalendergewinn abheben möchte, kann dies mit einem Segel- oder Motorrundflug tun.

Darüber hinaus gibt es Einkaufs- und Reisegutscheine und vor allem als besonders attraktiven Hauptgewinn eine Reise im Wert von 1000 Euro. "Mit dem Adventskalender wird mehrfach Freude geschenkt!", so Clubpräsident Florian Schille.

Auflage von 5000 Stück

Der Adventskalender, gestaltet vom heimischen Künstler Clemens Muth, wurde in einer Auflage von 5000 Exemplaren gedruckt. Davon ist bereits mehr als die Hälfte von Firmen und Personen als vorweihnachtliches Präsent bestellt worden. Aber noch gibt es ausreichend Exemplare in Geschäften und bei Veranstaltungen zu kaufen. Bis 27. November besteht die Möglichkeit sich einen der Kalender zu sichern. Jeder Kalender trägt eine einzeln fortlaufende Glückszahl. Die Gewinne werden unter notarieller Aufsicht ermittelt. Ab Donnerstag, 1. Dezember werden täglich die Gewinnnummern im Fränkischen Tag und auf der Internetseite des Clubs - www.lionslichtenfels.de - veröffentlicht. Die Gewinne können anschließend in den jeweiligen Geschäften bzw. bei den Sponsoren abgeholt werden.

Ansprechpartner für Kalenderbestellungen und Fragen sind Gerhard Sievert in Burgkunstadt, Telefon 09572/6270, und Karlheinz Wirth, Lichtenfels, Telefon 09571/ 947850.

Der Kalender kann bei folgenden Verkaufsstellen erworben werden: Altenkunstadt: Raiffeisenbank Obermain Nord, Bad Staffelstein: Optiker Junge, Burgkunstadt: Optik Sievert, Ebensfeld: 1 A Garten Schmidt, Lichtenfels: VR-Bank Lichtenfels-Ebern, Sparkasse Coburg-Lichtenfels, Weka Kaufhaus, Wirth Orthopädie Schuh und Technik Sanitätshaus, Michelau: Bücherwelt Pfaff, Redwitz: Rodach Apotheke, Weismain: Raiffeisen Obermain Nord. red

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren