Kronach
Landtagswahl

Linke nominiert Knoblach

Die Linken aus Kronach-Lichtenfels wählten kürzlich einstimmig den Kronacher Detlef Knoblach zu ihrem Landtagskandidaten und den Lichtenfelser Hubert Kawate...
Artikel drucken Artikel einbetten
Detlef Knoblach
Detlef Knoblach
Die Linken aus Kronach-Lichtenfels wählten kürzlich einstimmig den Kronacher Detlef Knoblach zu ihrem Landtagskandidaten und den Lichtenfelser Hubert Kawaters zu ihrem Bezirkstagskandidaten im Stimmkreis 407.
Wie der Kreisvorsitzende der Partei, René Hähnlein, mitteilte, sieht sich Die Linke im Stimmkreis 407 mit den beiden Kandidaten sehr gut aufgestellt und man werde mit ihnen einen engagierten Wahlkampf für soziale Gerechtigkeit und einen Politikwechsel in Bayern führen.
Detlef Knoblach wurde 1957 geboren und ist von Beruf Werkzeugmacher. Aufgewachsen ist er laut der Pressemitteilung in Haig. Er war zehn Jahre lang Vorsitzender der Stockheimer SPD und Jugendtrainer des FC Wacker Haig. In seiner Freizeit fotografiert er gerne. Zur Zeit arbeitet er bei der Diakonie in Blumau.
Die Linke wird nach eigenen Angaben in den nächsten Tagen das Wahlkampfteam für Kronach-Lichtenfels aufstellen und von April 2018 an bei den Bürgerinnen und Bürgern durch Veranstaltungen, Informationsabende und Informationsstände für den angestrebten Politikwechsel werben. red
was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren