Höchstadt a. d. Aisch

Lieder helfen in Rumänien

Die evangelische Kirchengemeinde Höchstadt unterstützt unter anderem ein Altenheim in Mediasch.
Artikel drucken Artikel einbetten
Lea Hermann (l.) und Katharina Bierlein begleiteten den Kirchenchor bei einem Lied. Fotos: privat
Lea Hermann (l.) und Katharina Bierlein begleiteten den Kirchenchor bei einem Lied. Fotos: privat
+1 Bild

Die richtigen Worte und den richtigen Ton haben bei einem Benefizkonzert in der Höchstadter Christuskirche zugunsten der Rumänienhilfe sowohl der Kirchenchor als auch der Posaunenchor und das Männerduo gefunden. Gestartet wurde das Konzert mit klassischen Posaunenstücken von Mendelssohn und Bach, gespielt vom Posaunenchor unter der Leitung von Gabriel Konjaev. Der Kirchenchor spannte anschließend einen weiten musikalischen Bogen mit modernen, gefühlvoll vorgetragenen Kirchenliedern und klassischen Gospels, heißt es in einem Pressebericht der evangelischen Kirchengemeinde.

Ohrwürmer zum Mitsingen

Bei dem Lied "Gib mir die richtigen Worte, gib mir den richtigen Ton" begleiteten Katharina Bierlein und Lea Hermann mit ihren Querflöten stimmungsvoll das Chorstück. Der Chor wurde von Irina Konjaev dirigiert und am Klavier begleitet von Gabriel Konjaev, dem Organisten der Christuskirche. Im anschließenden Beitrag des Männerduos Fritz Schäfer (Tenor) und Stefan Wissner (Gitarre) ging es um das "Altern wie die Bäume". In ihren weiteren Beiträgen brachten sie klassische (englische) Ohrwürmer zum Gehör, die auch zum Mitsingen anregen sollten.

In seiner kurzen Ansprache begrüßte Pfarrer Schäfer einige Politiker sowie eine Besuchsdelegation mit Pfarrer Ziegler aus Rumänien. Mit dem Hinweis auf die anhaltend prekäre Situation in Rumänien, insbesondere in dem Altenheim in Mediasch, bedankte sich Schäfer ausdrücklich für die geleistete Arbeit bei Frau Conrad und Familie Kiel. Mit einem typisch rumänischen Eintopfgericht dankte der Rumänien-Helferkreis für die Unterstützung. Das Essen kam gut an, um zum Abschluss des Abends war eine ansehnliche Spende für die Rumänienhilfe zusammengekommen. red

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren