Hannberg

Lieblingsbilder gesucht

Heuer wird zum zweiten Mal der Hannberger Fotopreis verliehen.
Artikel drucken Artikel einbetten
Diese Ansicht der Hannberger Kirche wurde 2017 eingereicht. Foto: privat
Diese Ansicht der Hannberger Kirche wurde 2017 eingereicht. Foto: privat
Bei der Großveranstaltung "Kultur in der Kirchenburg" in der Wehranlage Hannberg am 29. Juni wird zum zweiten Mal der Hannberger Fotopreis verliehen. Neben fünf Hauptpreisen für Erwachsene wird ein extra Jugendpreis jungen Fototalenten aus der Region die Möglichkeit bieten, ihre Bilder einem größeren Publikum zu präsentieren. Landrat Alexander Tritthart (CSU) wird diesen Preis übergeben, teilen die Organisatoren des Wettbewerbs mit.
Noch bis zum 30. Mai können Teilnehmer unter der E-Mail-Adresse fotopreishannberg@gmail.com fünf ihrer Lieblingsbilder zu folgenden Themen an die Jury schicken: "Lieblingsplätze/Lieblingsorte", "Meine Pfarrei/mein Ehrenamt", "Musik ist mein Leben", "Sport und Bewegung" sowie "Lieblingsmenschen/Lieblingstiere".
Insgesamt werden an dem Festabend sechs Teilnehmer ihre Gewinnerbilder auf einer Leinwand gedruckt überreicht bekommen. Die Sieger kürt eine Jury rund um die beiden Hobbyfotografen Stefan Reinmann aus Hannberg und Konstantin Articus aus Großenseebach, die die Gewinner Anfang Juni informieren. Die besten Bilder werden außerdem während "Kultur in der Kirchenburg" ausgestellt und können von den Besuchern in illuminiertem Ambiente betrachtet werden. red


Verwandte Artikel
was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren