Neunkirchen am Brand

"Liebe und Blechschaden"

Wie jedes Jahr gibt es auch im Januar wieder Theateraufführungen der Laientheatergruppe der Kolpingsfamilie Neunkirchen am Brand. Dieses Jahr wird "Liebe und Blechschaden", ein ländliches Lustspiel vo...
Artikel drucken Artikel einbetten
+2 Bilder

Wie jedes Jahr gibt es auch im Januar wieder Theateraufführungen der Laientheatergruppe der Kolpingsfamilie Neunkirchen am Brand. Dieses Jahr wird "Liebe und Blechschaden", ein ländliches Lustspiel von Hans Gnant, aufgeführt. Die Aufführungen im Kolping-Pfarrzentrum in der Gräfenberger Straße sind am Freitag, 4. Januar, 19.30 Uhr; Samstag, 5. Januar, 19.30 Uhr; Sonntag, 6. Januar, 15 Uhr; Freitag, 11. Januar, 19.30 Uhr; Samstag, 12. Januar, 19.30 Uhr; Sonntag, 13. Januar, 15 Uhr; Freitag, 18. Januar, 19.30 Uhr; Samstag, 19. Januar, 15 und 19.30 Uhr. Das Laienspiel der Kolpingsfamilie hat Tradition: Es wurde 2018 das 40. Jubiläum des Regisseurs Erich Werwein gefeiert. Anfang Januar werden jedes Jahr sieben bis neun Aufführungen dargeboten, zu denen stets über 1000 Besucher kommen. Eintrittspreise: Nachmittagsvorstellungen sieben Euro, Abendvorstellungen zehn Euro. Ein Teil der Einnahmen wird für die Aktion der Sternsinger gespendet. Vorverkauf für die Abendvorstellungen im Modehaus Grau, Innerer Markt 4, Neunkirchen am Brand, Telefon 09134/233. red

Verwandte Artikel
was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren