Laden...
Nürnberg
Vortrag

"Licht am Ende des Tunnels": Eisenbahn-Redensarten

"Ich versteh' nur Bahnhof!" Eisenbahn-Redensarten auf der Spur ist Rolf-Bernhard Essig in seiner Sprichwortsprechstunde am Mittwoch, 20. Februar, im Eisenbahnmuseum in Nürnberg. Einlass ist um 18.30 U...
Artikel drucken Artikel einbetten

"Ich versteh' nur Bahnhof!" Eisenbahn-Redensarten auf der Spur ist Rolf-Bernhard Essig in seiner Sprichwortsprechstunde am Mittwoch, 20. Februar, im Eisenbahnmuseum in Nürnberg. Einlass ist um 18.30 Uhr, Beginn um 19 Uhr. Als Verkehrsmittel des Fortschritts sorgte die Eisenbahn seit dem 19. Jahrhundert für allerlei Ausdrücke, die sprichwörtlich wurden, ob es um "eine Fahrkarte schießen" geht, um "allerhöchste Eisenbahn" oder das "Licht am Ende des Tunnels".

In seinem heiteren Vortrag präsentiert der Historiker und Entertainer Rolf-Bernhard Essig eine ganze Reihe solcher Redewendungen und klärt deren historischen oder sozialen Hintergrund.

In einem zweiten Teil dürfen die Zuhörer den Sprichwort-Experten dann selbst löchern, vom Thema her völlig frei. Vor dem Vortrag findet eine 30-minütige Kuratorinnenführung mit Teresa Novy durch die Sonderausstellung "Geheimsache Bahn" im DB-Museum statt. Thema: "Die geheimnisvolle Sprache der Eisenbahn". Beginn ist um 18 Uhr. Kosten: Museumseintritt. red

Verwandte Artikel

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren