Forchheim
Bücherbasar

Letztmals in Bamberger Straße

Am Samstag, 14. September, findet letztmalig ein Verkauf gespendeter Bücher von 10 bis 14 Uhr im Laden der Arbeiterwohlfahrt (Awo) in der Bamberger Straße 10 statt. Der Awo-Bücherbasar zieht um in sei...
Artikel drucken Artikel einbetten
Im Bücherbasar  Foto: Archiv
Im Bücherbasar Foto: Archiv

Am Samstag, 14. September, findet letztmalig ein Verkauf gespendeter Bücher von 10 bis 14 Uhr im Laden der Arbeiterwohlfahrt (Awo) in der Bamberger Straße 10 statt. Der Awo-Bücherbasar zieht um in sein neues Domizil in der Klosterstraße (früher Drogerie Schroll).

Das ehrenamtlich tätige Team und der Vorstand der Arbeiterwohlfahrt Forchheim danken in einer Pressemitteilung Spendern und Käufern für ihre langjährige Treue. Mit dem Erlös habe viel Gutes für den Familienfonds der Awo bewirkt werden können. Der neue Laden wird im Oktober eröffnet. Beim letzten Verkauf an alter Stätte gibt es auf alle Bücher 50 Prozent Rabatt. red

Für diesen Artikel wurde die Kommentarfunktion deaktiviert.