Zeil am Main

"Letzte Hilfe" im Bestattungshaus

Am Montag, 11. Februar, findet von 18 bis 19.30 Uhr der zweite Teil des kostenlosen Letzte-Hilfe-Kurses bei der Volkshochschule Zeil statt. Der Veranstaltungsort ist das Bestattungshaus Schorr im Brüh...
Artikel drucken Artikel einbetten

Am Montag, 11. Februar, findet von 18 bis 19.30 Uhr der zweite Teil des kostenlosen Letzte-Hilfe-Kurses bei der Volkshochschule Zeil statt. Der Veranstaltungsort ist das Bestattungshaus Schorr im Brühlweg in Zeil. Der Kurs vermittelt, wie die Caritas Haßberge mitteilte, das "Kleine Einmaleins der Sterbebegleitung": das Umsorgen von schwerkranken und sterbenden Menschen am Lebensende. Er richtet sich an alle Menschen, die sich über die Themen rund um Sterben, Tod und Palliativversorgung informieren wollen. Im Kurs wird über die Normalität des Sterbens als Teil des Lebens gesprochen. Mögliche Beschwerden werden thematisiert, die zum Sterbeprozess gehören können, und wie man bei der Linderung helfen kann. Gemeinsam wird überlegt, wie man Abschied nehmen kann, aber auch, wo es Grenzen gibt. Es werden Orientierungen sowie einfache Handgriffe vermittelt. Die Moderation übernehmen geschulte Kursleitungen der Caritas Haßberge und des Malteser Hospizdienstes Haßberge. Weitere Auskünfte gibt Angelika Schmidt von der Caritas, Telefonnummer 09521/6910. red

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren