Bamberg

Lesung mit Musik im Alten E-Werk

Ein musikalisch untermalter Streifzug durch die argentinische Literatur des 20. Jahrhunderts bis zur Gegenwart gibt am Freitag, 17. Mai, ab 19 Uhr Einblick in das Besondere der argentinischen Seele. D...
Artikel drucken Artikel einbetten

Ein musikalisch untermalter Streifzug durch die argentinische Literatur des 20. Jahrhunderts bis zur Gegenwart gibt am Freitag, 17. Mai, ab 19 Uhr Einblick in das Besondere der argentinischen Seele. Die Zuhörer erfahren im Großen Saal des Alten E-Werks anhand von Beispielen aus Lyrik und Prosa mehr über das Zielland europäischer Einwanderer und über das Exil argentinischer Autoren in Europa. Es lesen in spanischer und deutscher Sprache Lucia Di Costanzo und Ursula Pascual. Agnieszka Wegner (Violine) und Ursula Bondyr (Klavier) steuern den musikalischen Teil dieser gemeinsamen Veranstaltung von VHS Bamberg-Stadt mit dem Centro Cultural Latinoamericano Alemán de Mittelfranken e.V. (Ceclam e. V.) und dem Centro Argentino de Franken (CAF) bei. red

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren