Burghausen bei Münnerstadt

Lenkrad verrissen und von der Straße geflogen

Mit Prellungen am ganzen Körper konnte sich eine 27-jährige Opel-Fahrerin selbst befreien, nachdem sie am Mittwochmorgen auf der KG20 am Baum gelandet war. Gegen 7.40 Uhr geriet sie zwischen Burghause...
Artikel drucken Artikel einbetten

Mit Prellungen am ganzen Körper konnte sich eine 27-jährige Opel-Fahrerin selbst befreien, nachdem sie am Mittwochmorgen auf der KG20 am Baum gelandet war. Gegen 7.40 Uhr geriet sie zwischen Burghausen und Bad Bocklet in einer langgezogenen Linkskurve mit ihrem Pkw über die Mittellinie. Da sie Gegenverkehr wahrnahm, riss sie ihr Lenkrad nach rechts und übersteuerte den Pkw. Der drehte sich, rutschte quer über die Fahrbahn nach rechts über die Bankette und flog in den Wald. Dort prallte das Auto mit dem Heck gegen einen Baum und kam auf den Rädern zum Stehen. Die Fahrerin wurde in ein Kissinger Krankenhaus gebracht. Am Auto entstand Totalschaden. Es war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. pol

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren