Kronach
KOnzert

Leidenschaftlicher Blues, der die Seele berührt

Der Künstler Biber Herrmann tritt am Montag, 1. April, ab 20 Uhr im Kronacher Jugend- und Kulturzentrum "Struwwelpeter" auf. Das Konzert findet im Rahmen der Veranstaltungsreihe "Kultur-Café" des "Str...
Artikel drucken Artikel einbetten
Biber Herrmann vereinigt Singer/Songwriter-Poesie, virtuose Fingerstyle-Gitarre und akustischen Blues zu einer exquisiten Mischung. Foto: PR
Biber Herrmann vereinigt Singer/Songwriter-Poesie, virtuose Fingerstyle-Gitarre und akustischen Blues zu einer exquisiten Mischung. Foto: PR

Der Künstler Biber Herrmann tritt am Montag, 1. April, ab 20 Uhr im Kronacher Jugend- und Kulturzentrum "Struwwelpeter" auf. Das Konzert findet im Rahmen der Veranstaltungsreihe "Kultur-Café" des "Struwwel"-Fördervereins statt. Die Einnahmen fließen zu 100 Prozent in die offene Jugendarbeit der Einrichtung.

"Biber Herrmann ist einer der authentischsten und wichtigsten Folk-Blues-Künstler in unserem Land und darüber hinaus. Den traditionellen Blues spielt er mit einer Lebendigkeit, die Herz und Seele berührt. Seine eigenen Songs greifen den Blues auf und führen ihn weiter zu einer Musik, die ihre eigene Sprache, Färbung und Tiefgang gefunden hat." Kein Geringerer als der legendäre Konzertveranstalter Fritz Rau, der neben den Rolling Stones und Eric Clapton die ganze Welt-Elite des Blues, Rock und Jazz auf die Bühnen Europas gebracht hat, adelte den Songwriter und Gitarristen mit diesen Worten.

Ein Geschichten-Erzähler

Zu Recht, denn mit über 100 Konzerten pro Jahr zählt der Musiker und ehemalige Landarbeiter zum festen Kern der europäischen Gitarren-Szene. Auf seiner aktuellen "Grounded-Tour" steuert er mit rauchiger Stimme und Gitarre auf die verborgenen Winkel der Seele zu, erzählt von Liebe und Brüchen, von Neuanfängen und dem unbedingten Drang, seinen eigenen Träumen zu folgen. Dabei richtet er den Blick ebenso auf die politisch-soziale Weltbühne und bezieht Stellung.

Konzertbesucher erleben Biber Herrmann als einen Geschichten-Erzähler, der - mit einer guten Prise Humor ausgestattet - im Leben "On The Road" seine Bodenhaftung behalten hat. Greift der Saitenzauberer zur Blechgitarre, zelebriert er einen leidenschaftlichen Blues, bei dem die Zeit stillzustehen scheint.

Biber Herrmann wurde als musikalischer Begleiter für Fritz Raus Vorträge zum Thema Folk & Blues verpflichtet. Die langjährige Zusammenarbeit mit dem Grandseigneur der Konzertbranche endete mit dessen Tod im Jahre 2013. Folk-Größen wie Werner Lämmerhirt, Colin Wilkie oder David Munyon bedienen sich auch der virtuosen Gitarrenarbeit von Biber Herrmann auf ihren CD-Alben.

Wo gibt es Karten?

Tickets für den Auftritt in Kronach gibt es im "Struwwelpeter" oder online unter www.eventim.de beziehungsweise www.reservix.de. red

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren