Bad Brückenau
autobahn

Leichtverletzt

Trotz starken Regens befuhr am Donnerstagabend ein Peugeot-Fahrer die BAB A7 mit zu hoher Geschwindigkeit. Zwischen den Anschlussstellen Volkers und Wildflecken kam er ins Schleudern, prallte gegen di...
Artikel drucken Artikel einbetten

Trotz starken Regens befuhr am Donnerstagabend ein Peugeot-Fahrer die BAB A7 mit zu hoher Geschwindigkeit. Zwischen den Anschlussstellen Volkers und Wildflecken kam er ins Schleudern, prallte gegen die Außen- und dann gegen die Mittelschutzplanke. Der 18-Jährige wurde leicht verletzt ins Krankenhaus gebracht. Die Feuerwehr Brückenau reinigte die Fahrbahn und band ausgelaufenes Motoröl ab. Die Autobahnmeisterei Oberthulba sicherte die Unfallstelle. Sachschaden: etwa 1000 Euro. pol

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren