Laden...
Bad Kissingen
RSG

Lehrgang startet

Als erstes Weiterbildungsangebot im Jahr 2020 startet das Rhön-Saale Gründer- und Innovationszentrum Bad Kissingen mit seiner Akademie für Gesundheitswirtschaft am Mittwoch, 22. Januar, in Kooperation...
Artikel drucken Artikel einbetten

Als erstes Weiterbildungsangebot im Jahr 2020 startet das Rhön-Saale Gründer- und Innovationszentrum Bad Kissingen mit seiner Akademie für Gesundheitswirtschaft am Mittwoch, 22. Januar, in Kooperation mit der IHK Würzburg-Schweinfurt den kombinierten Zertifikatslehrgang "Qualitätsmanagement-Beauftragte/r im Gesundheitswesen (IHK)" und "Interne/r Qualitätsauditor/in im Gesundheitswesen (IHK)". Der berufsbegleitende Lehrgang, der sich an Mitarbeiter aus Arzt- und Zahnarztpraxen, Medizinischen Versorgungszentren, Kliniken und weiteren Gesundheitsdienstleistern der Region richtet, vermittelt an 14 Unterrichtstagen Kenntnisse, die zum Aufbau und der Betreuung eines QM-Systems im Gesundheitswesen erforderlich sind. Im Lehrgang sind noch Plätze frei.

Im Programm der Akademie für Gesundheitswirtschaft des RSG folgen neben weiteren Angeboten dann ab März die Zertifikatslehrgänge "Gesundheitscoach (IHK)", "Abrechnungsmanager/in (IHK) in der Arztpraxis", "Praxismanager/in (IHK)" und "Medizinische Kodierfachkraft (IHK)".

Weitere Informationen unter Tel.: 0971/723 60, anmeldung@rsg-bad-kissingen.de sowie unter www.rsg-bad-kissingen.de . sek