LKR Erlangen-Höchstadt
Infotage

Leben mit Demenz

Der Landkreis Erlangen-Höchstadt und die Stadt Erlangen laden am Freitag, 27., und Samstag, 28. September, wieder zu den kostenlosen Infotagen "Leben mit Demenz in Stadt und Land" in die Heinrich-Lade...
Artikel drucken Artikel einbetten

Der Landkreis Erlangen-Höchstadt und die Stadt Erlangen laden am Freitag, 27., und Samstag, 28. September, wieder zu den kostenlosen Infotagen "Leben mit Demenz in Stadt und Land" in die Heinrich-Lades-Halle in Erlangen ein. Im Foyer präsentieren Organisationen und Institutionen aus Landkreis und Stadt ihre Angebote und Dienstleistungen, teilt das Landratsamt mit. Am Freitag, 27. September, stellt Sabine Engel um 14.15 Uhr vor, was sich gegen Gedächtnisstörungen unternehmen lässt. Beim anschließenden Podiumsgespräch diskutieren Experten und Betroffene darüber, was zu einer guten Versorgung bei Demenz gehört und wie man mit Demenz aktiv bleiben kann.

Kostenlose Betreuung

Damit Angehörige von Demenzkranken an der Veranstaltung teilnehmen können, werden Betroffene kostenlos betreut. Am Samstag, 28. September, können Besucher von 10 bis 14.45 Uhr an einer kostenlosen Bustour zu vier Erlanger Senioreneinrichtungen teilnehmen.

Details zum Programm und weitere Informationen gibt es bei Anna Maria Preller, der Seniorenbeauftragten des Landkreises, unter der Telefonnummer 09131/803-1331, E-Mail anna.maria.preller@erlangen-hoechstadt.de. red

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren