Bad Rodach
rückertkreis

Leben als Kriegsenkel

Der Rückertkreis Bad Rodach lädt am Samstag, 18. Mai, zu einer neuen Veranstaltungsart ins Jagdschloss ein. Unter dem Thema "Ein Leben als und mit Kriegsenkeln" findet das erste "Gespräch im Museum" d...
Artikel drucken Artikel einbetten

Der Rückertkreis Bad Rodach lädt am Samstag, 18. Mai, zu einer neuen Veranstaltungsart ins Jagdschloss ein. Unter dem Thema "Ein Leben als und mit Kriegsenkeln" findet das erste "Gespräch im Museum" direkt im Heimatmuseum statt. Ortrun Griebel, Psychotherapeutin und Theologin aus Nürnberg, erzählt über ihre Arbeit zu Kriegskindern. Danach bietet sich die Gelegenheit, ins Gespräch zu kommen oder Fragen zu stellen. Beginn ist um 18 Uhr. Der Eintritt ist einer Mitteilung des Veranstalters zufolge frei. red

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren