Neustadt
Leichtathletik

LAV ging auf Medaillenjagd

Zum Abschluss der Leichtathletik-Bahnsaison im Schweinfurter "Willy-Sachs"-Stadion waren Athleten des LAV Neustadt und TV Wiesenfeld am Start und errangen mehrere Klassensiege. In der M15 gewann Lars ...
Artikel drucken Artikel einbetten
Die erfolgreichen Athleten des LAV Neustadt (von links): Sebastian Buga, Lars Vesper, Simon Fuchs und Manfred Fuchs Foto: privat
Die erfolgreichen Athleten des LAV Neustadt (von links): Sebastian Buga, Lars Vesper, Simon Fuchs und Manfred Fuchs Foto: privat

Zum Abschluss der Leichtathletik-Bahnsaison im Schweinfurter "Willy-Sachs"-Stadion waren Athleten des LAV Neustadt und TV Wiesenfeld am Start und errangen mehrere Klassensiege.

In der M15 gewann Lars Vesper den Speerwurf mit 32,98 Meter vor seinem Vereinskameraden Simon Fuchs, der 28,84 Meter erzielte. Vesper wurde jeweils Dritter über 100 Meter (13,37 Sekunden) und im Weitsprung (5,16 Meter). Simon Fuchs holte im Kugelstoß mit 9,80 Meter Silber.

Sebastian Buga verfehlte den Sieg über 100 Meter der Männer knapp. Seine Zeit 11,82 Sekunden. Mit 10,21 Meter gewann er das Kugelstoßen. Manfred Fuchs (alle LAV Neustadt) siegte beim Kugelstoß der M50 mit 8,07 Meter. Dritter wurde er beim Speerwurf (24,62 Meter).

Der Wiesenfelder Lothar Fische holte sich in der M65 zwei Siege mit der Kugel (8,07 m) und dem Diskus (26,12 Meter). uz

Verwandte Artikel
was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren