Lauter

Lauter holt einen Punkt

Am letzten Spieltag der Kreisliga Bamberg vor der Winterpause haben die Fußballer der SpVgg Lauter (14.) einen Punkt geholt. Der Aufsteiger spielte beim FSV Unterleiterbach (8.) 3:3. FSV Unterleiterba...
Artikel drucken Artikel einbetten

Am letzten Spieltag der Kreisliga Bamberg vor der Winterpause haben die Fußballer der SpVgg Lauter (14.) einen Punkt geholt. Der Aufsteiger spielte beim FSV Unterleiterbach (8.) 3:3. FSV Unterleiterbach - SpVgg Lauter 3:3

FSV-Abteilungsleiter Gerald Eberlein stellte fest, dass sein Team der SpVgg gerade auf körperlicher Ebene unterlegen war. "Die waren einfach bissiger." Nach einem Fehler der Hausherren im Mittelfeld erkämpfte sich der Gast das Spielgerät. Kevin Frank traf zum 0:1 (42.). Nach der Pause wurde Unterleiterbach stärker. Nach einer gespielten Stunde durfte der FSV binnen vier Minuten dreimal jubeln: Tobias Werner ließ seinem verwandelten Foulelfmeter (63.) ein weiteres Tor folgen (64.), ehe Frank Schmuck für die vermeintliche Vorentscheidung sorgte (67.). Der erfolgreiche Elfmeter nach Foulspiel durch Jonas Cron (84.) wurde vier Minuten später noch von Christoph Schmitt zum 3:3-Endstand getoppt. red

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren