Rauhenebrach
Konzert

Latin Jazz in der Keramikwerkstatt

Ein Latin-Jazz-Konzert findet am Sonntag, 18. Februar, um 16 Uhr in Fabrikschleichach/Rauhenebrach in der Keramikwerkstatt statt. Das Trio Diego Pinera (Sch...
Artikel drucken Artikel einbetten
Diego Pinera sitzt am Sonntag an den Drums. Foto: PR
Diego Pinera sitzt am Sonntag an den Drums. Foto: PR
Ein Latin-Jazz-Konzert findet am Sonntag, 18. Februar, um 16 Uhr in Fabrikschleichach/Rauhenebrach in der Keramikwerkstatt statt. Das Trio Diego Pinera (Schlagzeug), Tino Derado (Piano) und Josh Ginsburg (Bass) bietet einen frischen Blick auf die Möglichkeiten des Latin-Jazz.
Der Schlagzeuger Diego Pinera stellt sein neues Album "Despertando" vor. Er hat bereits mit seinem vorangegangenen Album "My Picture w/ Mark Turner & Ben Street" gezeigt, dass er ein Künstler von internationalem Niveau ist, lobt der Konzertveranstalter den Künstler. Der "Echo Jazz 2017" wurde Diego Pinera als bestem Schlagzeuger national für dieses Album verliehen.
Das Album "Despertando" ist ein zwar zurückblickendes, aber vor allem auch ein vorwärtsgewandtes Künstlerporträt. Nach über 17 Jahren, seit er seine Heimat Uruguay verlassen hat, kehrt Pinera zurück zu seinen Wurzeln in Lateinamerika, seinen Lehrjahren in Kuba und Boston. Alle diese im Leben gewonnenen Einflüsse haben ihn tiefgreifend geprägt und zu dem Musiker von heute gemacht.


Fernab von Folklore

"Despertando" ist Latin-Jazz in eigenständiger und tiefgründiger Gestalt, fernab von Folklore, Fassade und Klischee. Die spezielle Chemie unter den Musikern und ihr außerordentliches Können verleihen der Musik eine besondere Frische und Leichtigkeit, in der musikalische Komplexität sowie Virtuosität subtil bleiben, heißt es vom Veranstalter weiter.
Mehr Informationen über das Latin-Jazz-Konzert und das Diego-Pinera-Trio stehen auf der Internetseite www.keramik-im-steigerwald.de online. red
Verwandte Artikel
Noch keine Kommentare
Sie sind nicht angemeldet.
Sie müssen angemeldet sein, um Kommentieren zu können!
registrieren