Wegen eines Rückstaus im Ausfahrtsbereich der A 70 Breitengüßbach-Mitte wechselte am Freitagmittag ein bislang unbekannter Lkw unvermittelt zurück auf den rechten Fahrstreifen, dabei scherte er so knapp vor dem Hyundai einer 23-Jährigen ein, dass diese auf den linken Fahrstreifen wechseln musste, um einem Zusammenstoß zu vermeiden. Ein dort fahrender 48-jähriger Mercedes-Fahrer konnte nicht mehr rechtzeitig abbremsen und fuhr in das Heck des Hyundais. Der Gesamtschaden beläuft sich auf ca. 4000 Euro. Die Verkehrspolizei Bamberg bittet um Zeugenhinweise unter Telefon 0951/9129-510. Kurz zuvor wechselte ein 70-jähriger Audi-Fahrer nach der Anschlussstelle Breitengüßbach-Nord, Fahrtrichtung Suhl, den Fahrstreifen nach links und übersah einen dort fahrenden Tanklaster. Bei der Berührung der Fahrzeuge entstand ein Gesamtschaden in Höhe von 2000 Euro.