Pegnitz

Lastwagen angefahren und geflüchtet

Jäh aus dem Schlaf gerissen worden ist ein 43-jähriger Sachse, als sein Lastwagen angefahren wurde. An der Rastanlage Fränkische Schweiz hatte der Trucker am Donnerstag auf dem Weg in Richtung Berlin ...
Artikel drucken Artikel einbetten

Jäh aus dem Schlaf gerissen worden ist ein 43-jähriger Sachse, als sein Lastwagen angefahren wurde. An der Rastanlage Fränkische Schweiz hatte der Trucker am Donnerstag auf dem Weg in Richtung Berlin seine Pause eingelegt. Gegen 22.20 Uhr krachte ein Unbekannter gegen sein Führerhaus und verursachte einen Schaden von etwa 3000 Euro. Der 43-Jährige konnte nur noch einen flüchtenden Kleintransporter mit Planenaufbau, der auf die Autobahn in Richtung Berlin fuhr, erkennen. Zeugen werden gebeten, sich bei der Verkehrspolizei Bayreuth, Telefon 0921/506-2330, zu melden.



was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren