Laden...
Schondra

Laster vom Winde verweht und umgekippt

Der starke Wind wurde am Montagabend dem Fahrer eines Container-Lkw aus dem Landkreis zum Verhängnis. Zwischen Schönderling und Schondra drückte eine Sturmböe das Fahrzeug nach rechts von der Straße i...
Artikel drucken Artikel einbetten

Der starke Wind wurde am Montagabend dem Fahrer eines Container-Lkw aus dem Landkreis zum Verhängnis. Zwischen Schönderling und Schondra drückte eine

Sturmböe das Fahrzeug nach rechts von der Straße in den Graben. Dort kam es zum

Stehen und neigte sich später im weichen Boden so weit nach rechts, dass es zur Seite kippte. Wie die Polizei weiter berichtete, konnte der 56-jährige Fahrer unverletzt aus dem Führerhaus klettern. Die Feuerwehren Schönderling und Schondra sicherten zusammen mit der Straßenmeisterei die Unfallstelle und banden auslaufenden Kraftstoff ab. Zur Bergung war ein Kran erforderlich. Für Licht in den Abendstunden sorgte ebenfalls die Feuerwehr. Der Sachschaden beziffert sich auf über 10 000 Euro. pol

Verwandte Artikel