Coburg
Unfall 1

Laster rammt Mercedes

Ein Sachschaden von mindestens 10 000 Euro und eine leicht Verletzte sind die Bilanz eines Verkehrsunfalls, der sich am Dienstag um 11.45 Uhr auf der Staatsstraße 2205 an der Einmündung nach Großwalbu...
Artikel drucken Artikel einbetten

Ein Sachschaden von mindestens 10 000 Euro und eine leicht Verletzte sind die Bilanz eines Verkehrsunfalls, der sich am Dienstag um 11.45 Uhr auf der Staatsstraße 2205 an der Einmündung nach Großwalbur ereignete. Beim Einbiegen in die Staatsstraße in Richtung Coburg übersah ein 47-jähriger Brummifahrer aus Unterfranken den vorfahrtsberechtigten Mercedes einer Frau. Im Einmündungsbereich rammte der Laster den Wagen mit der Front. Durch die Wucht des Anstoßes geriet das Auto ins Schleudern. Die Fahrerin konnte den Wagen nicht mehr abfangen, er kam schließlich im Grünstreifen zum Stehen. Die Mercedesfahrerin verletzte sich leicht und wurde vom Rettungsdienst ins Coburger Klinikum gebracht. Das nicht mehr fahrbereite Auto musste abgeschleppt werden. Die Coburger Polizeiinspektion ermittelt gegen den Lasterfahrer wegen fahrlässiger Körperverletzung sowie wegen eines Verstoßes gegen die Straßenverkehrsordnung. pol

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren