Bamberg

Langjährige Schulweghelfer geehrt

Rund 120 Schulweghelferinnen und -helfer leisten bei Wind und Wetter vor den Bamberger Schulen Dienst. Mit einem gemeinsamen Grillabend und Gutscheinen hat ...
Artikel drucken Artikel einbetten
Leitender Polizeidirektor Thomas Schreiber (l.) und Bürgermeister Christian Lange (r.) danken Doris Heid, Susanne Hornung und Daniela Zellner für 10 Jahre Dienst als Schulweghelferinnen.  Foto: privat
Leitender Polizeidirektor Thomas Schreiber (l.) und Bürgermeister Christian Lange (r.) danken Doris Heid, Susanne Hornung und Daniela Zellner für 10 Jahre Dienst als Schulweghelferinnen. Foto: privat
Rund 120 Schulweghelferinnen und -helfer leisten bei Wind und Wetter vor den Bamberger Schulen Dienst. Mit einem gemeinsamen Grillabend und Gutscheinen hat sich die Stadt Bamberg für das freiwillige Engagement bedankt. Bürgermeister Christian Lange zeichnete als Vertreter der Stadt Bamberg langjährige Ehrenamtliche aus: für zehn Jahre Tätigkeit Doris Heid, Susanne Hornung und Daniela Zellner.
"Wir alle wissen: Insbesondere Kinder brauchen Hilfe im Straßenverkehr", sagte Lange, Referent für Bildung, Kultur und Sport. Daher habe die Stadt in Zusammenarbeit mit der Verkehrspolizei, der Verkehrswacht und den Stadtwerken die Kampagne "Schulwegsicherheit" gestartet. In diesem Schuljahr seien zusätzlich erstmals eigene Geschwindigkeitskontrollen vor den Schulen durchgeführt worden. Seit dem Frühjahr kontrolliere auch der Parküberwachungsdienst das Parkverhalten vor Schulen und Kitas verstärkt. Hier gehe es insbesondere um die Durchsetzung von Halteverboten. red
Verwandte Artikel

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren