Laden...
Buchbach
Leserbrief

Landkreis hat Hallen mit genug Platz für Kreisräte auf Abstand

Zum Artikel "Nur noch kleiner Kreis soll tagen" im FT vom 24. März: Im Landkreis gibt es mindestens drei relativ große Hallen, in denen 50 Personen problemlos Platz finden würden, selbst mit zwei Mete...
Artikel drucken Artikel einbetten

Zum Artikel "Nur noch kleiner Kreis soll tagen" im FT vom 24. März: Im Landkreis gibt es mindestens drei relativ große Hallen, in denen 50 Personen problemlos Platz finden würden, selbst mit zwei Meter Abstand. Es müsste eigentlich nicht unbedingt ein Feuerwehrhaus geräumt und u. U. für wenige Stunden aufwändig Technik installiert werden. Die Festhalle in Tettau zum Beispiel (wie auch die Nordwaldhalle in Nordhalben vermutlich) sind quasi darin erprobt, Personen zu beherbergen. Ich bin mir sicher, dass die jeweiligen "Kümmerer" der Hallen in der Lage sind, für 50 Kreisräte Platz zu schaffen, so dass der komplette Kreistag zusammentreten könnte. Parallel dazu könnte man sich auf der Rückfahrt von den örtlichen Gastronomen des hohen Nordens etwas zum "Probieren" mit nach Hause nehmen, denen wäre dann auch zumindest ein bisschen geholfen.

Synergieeffekt wäre im Übrigen auch, dass (neugewählte) Räte aus dem sündlichen Landkreis den restlichen Norden ihres Zuständigkeitsbereichs einmal live sehen würden. Vielleicht wäre es ja auch für die Zeit nach Corona eine Überlegung ein- bis zweimal im Jahr eine Sitzung im "Landkreis" abzuhalten. Somit in jedem Fall erstmal herzliche Einladung nach Tettau! Benjamin Baier

Buchbach

Verwandte Artikel

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren