Königsberg in Bayern
baukultur

Landesstiftung fördert sieben Projekte

Der Landtagsabgeordnete Steffen Vogel (CSU) teilt mit, dass sich sechs private Bauherren und die Stadt Königsberg über eine Unterstützung der Bayerischen Landesstiftung beim Erhalt von historischer Ba...
Artikel drucken Artikel einbetten

Der Landtagsabgeordnete Steffen Vogel (CSU) teilt mit, dass sich sechs private Bauherren und die Stadt Königsberg über eine Unterstützung der Bayerischen Landesstiftung beim Erhalt von historischer Bausubstanz freuen können. Die Stadt Königsberg erhält nach seinen Angaben von der Stiftung 13 400 Euro als Zuschuss für die Sanierung der Fassade des Rathauses - neben der Förderung durch das Amt für ländliche Entwicklung und den Bezirk Unterfranken. Von den Gesamtkosten von 157 000 Euro muss die Stadt voraussichtlich Eigenmittel von unter 20 000 erbringen, wie Vogel weiter erklärt. Sechs Privatpersonen können sich ebenfalls über eine Unterstützung. Ein Bauherr aus Memmelsdorf erhält 3230 Euro, ein Bauherr aus Königsberg 7700 Euro und ein weitere Bauherrin aus Königsberg 1140 Euro. Ein Haßfurter erhält 1210 Euro und ein Bauherr aus Hemmendorf 1700 Euro. Die Sanierung einer Unterstellhalle mit Hoftoranlage in Rügheim mit dazugehörigem Wohnhaus und der Restaurierung der Scheune wird laut Vogel mit insgesamt 22 500 Euro unterstützt. red

Verwandte Artikel
was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren