Bamberg

Ladendiebin kam mit dem Rollstuhl

Zwei Ladendiebstähle haben die Bamberger Polizei am Dienstag auf Trab gehalten. In einem Kaufhaus am Grünen Markt steckte eine 57-jährige Rentnerin mehrere T-Shirts und weitere Damenoberkleidungsstück...
Artikel drucken Artikel einbetten
Zwei Ladendiebstähle haben die Bamberger Polizei am Dienstag auf Trab gehalten. In einem Kaufhaus am Grünen Markt steckte eine 57-jährige Rentnerin mehrere T-Shirts und weitere Damenoberkleidungsstücke in eine Tasche, die an ihrem Rollstuhl befestigt war. Die Bekleidung hatte sie sich zuvor von einer zuvorkommenden Verkäuferin zeigen lassen. Während diese ihr neue Ware aussuchte, steckte die Rentnerin die Bekleidung im Gesamtwert von 330 Euro schnell ein. Als sie anschließend versuchte, den Laden zu verlassen, wurde sie von dem Ladendetektiv angesprochen und der hinzugerufenen Polizei übergeben.
 Als eine 54-jährige Frau am Dienstagnachmittag am Kassenbereich einer Ladenkette in der Luitpoldstraße zur Ausgangstür ging, schlug der Sicherungsdetektor an. Auf Ansprache einer Mitarbeiterin brachte die Frau ein Duschgel zum Vorschein, das sie aus dem Geschäft schmuggeln wollte, ohne es vorher zu bezahlen. Ein Anzeige folgte. pol


was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren