Lichtenfels

Ladendieb besucht Laden trotz Hausverbot

Ein 40-jähriger Lichtenfelser erhielt am Donnerstag eine Anzeige wegen Ladendiebstahls, nachdem er versuchte, Waren in einem Supermarkt zu entwenden. Im Zuge dessen bekam er ein bundesweites Hausverbo...
Artikel drucken Artikel einbetten

Ein 40-jähriger Lichtenfelser erhielt am Donnerstag eine Anzeige wegen Ladendiebstahls, nachdem er versuchte, Waren in einem Supermarkt zu entwenden. Im Zuge dessen bekam er ein bundesweites Hausverbot für die Supermarktkette ausgesprochen. Bereits am Folgetag betrat er schon wieder eine dieser Filialen. Der Verantwortliche stellt nun Strafanzeige wegen Hausfriedensbruchs.

Verwandte Artikel
was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren