Bamberg

Lachnacht kommt nach Bamberg

Der Fränkische Tag bietet am 27. September einen Abend voller lustiger Unterhaltung und Spaß.
Artikel drucken Artikel einbetten
Atze Bauer übernimmt die Moderation beim zweiten Bamberger Lachabend. Fotos: privat
Atze Bauer übernimmt die Moderation beim zweiten Bamberger Lachabend. Fotos: privat
+3 Bilder

Der Fränkische Tag freut sich, am Freitag, 27. September, die 2. Bamberger Lachnacht in seinem Festzelt präsentieren zu können. Regensburg, Öttingen, Nürnberg, Frankfurt - das sind nur wenige Städte, welche die Lachnacht bereits mehrfach begeistert hat. In über 25 Städten begeisterte das besondere Format bereits sein Publikum - wobei der Titel des Abends für sich sprechen soll: Hier wird Unterhaltung im besten Sinne geboten.

Der besondere Mix aus Kabarett, Musik und Comedy scheint das Erfolgsrezept der Lachnacht-Serie zu sein. Atze Bauer, Erfinder der Lachnacht, weiß, wie sein Comedyabend beim Publikum gut ankommt. Sein Konzept, die Veranstaltung auf die jeweilige Stadt hin auszurichten, kommt an. So freut sich der Moderator, Comedian und Sänger darauf, Rix Rottenbiller, Thomas Nicolai und Claudia Bill im Abendprogramm erneut auf dem Gelände des Fränkischen Tags in Bamberg begrüßen zu können.

Rix Rottenbiller bringt dem Publikum Erlebnisse aus seinem Alltag näher, ob privater Natur oder beruflich: Als DJ lernt man Menschen kennen, die im Laufe des Tages mit Hilfe von Alkohol zu fremden Wesen einer anderen Zeit mutieren. Und er berichtet von privaten Situationen, die einem vom Schmunzeln bis hin zur Fassungslosigkeit alles ins Gesicht zaubern können.

Claudia Bill wiederum wittert eine gute, bühnenreife Story zehn Meilen gegen den Wind. Manch sprachlosen Mitmenschen provoziert sie dabei zu heftigen Gefühlsausbrüchen. Bill ist Komikerin, Schauspielerin,Verwandlungs- und Sprachkünstlerin in einem - und zwar zur gleichen Zeit.

Der nächste Kracher an diesem Abend ist Thomas Nicolai, die muntere Plaudertasche. Der Mann mit den tausend Stimmen bietet intelligente Gewitztheit, gepaart mit Parodie vom Feinsten. So schnell wie er die Charaktere wechselt, von flachen zu tiefgründigen Pointen schlittert, wird schnell klar: Da agiert ein Vollprofi auf der Bühne!

Karten für die Lachnacht in Bamberg gibt es bei allen FT-Vorverkaufsstellen, telefonisch unter 0800/9009100 oder online (www.events-franken.de). FT-Abonnenten zahlen übrigens nur 24,95 statt 29,95 Euro. red

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren